Ich habe ein Problem. Ich bin Laufschuhsüchtig.

Eigentlich wollte ich eine Laufhose kaufen. Hab aber keine passende gefunden.

Und damit ich nicht mit ganz leeren Händen nachhause gehe, wurde es halt ein Laufschuh :-)

 

Das ist er nun mein neuer:

Der On Cloudventure (295g) Es ist ein leichter Trailschuh mit relativ guter Dämpfung.

Getestet habe ich ihn auf Asphalt, Waldwegen, Trails und Schnee. Alles in allem bin ich recht zufrieden. Die Zehenbox ist relativ breit was leider nicht bei jedem Trailschuh der fall ist. Getestet habe ich ihn auf meiner Sonntagsrunde mit 19,91km und 700HM.

Das einzige was mir aufgefallen ist, ist das ich heute ziemlichen Muskelkater in den Waden habe. Ob das jetzt aber von dem neuen Schuh kommt kann ich nicht sicher sagen.

 

Geplant war am Sonntag eigentlich eine Trailrunde von Seefeld am Playcastle vorbei über die Luchsfalle auf die Seefelder Spitze.

In der Höhe lag aber leider noch relativ viel Schnee der Stellenweise sehr weich war und kaum getragen hat.

Wenn man dann bei jedem Schritt bis zu den Knien versinkt ist das leider suboptimal zum laufen.

Ich musste deshalb leider kurz vor dem Ziel umdrehen. 

Aber wie heißt es so schön: Safety first

 

Und das war noch eine von den harmlosen Stellen :-)

 

Genau wegen solcher Momente liebe ich das Laufen und Trailrunning (Aufnahmezeit 09:16 nach 1.5 Stunden Aufstieg und 8km + 600HM)

 

Die Woche wird relativ stressig da ich etliche Termine hab (am Mittwoch einen sehr wichtigen der meine Zukunft erheblich zum positiven ändern könnte)

und am Sonntag ist dann schon wieder Wettkampf in Vorarlberg (Bludenz läuft). Allerdings werde ich nur über die 7k.

und in 32 Tagen ist dann schon meiner erster Ultra Trail.